Wochenkarte 03/2018 – Hey Frühling!

Frühling lässt sein blaues BandNaja zugegeben, so ganz ist der Frühling noch nicht da. Aber da es so langsam wärmer wird, die Sonne sich öfter zeigt und die ersten Blümchen anfangen zu blühen, finde ich, dass es Zeit ist für einen inneren Frühjahrsputz.

Wenn es draußen so richtig kalt und dunkel ist, dann möchte ich nur noch eins: ab unter die Bettdecke! Diesen Winter war das anders. Ich habe endlich verstanden, warum ich mich die ganze Zeit so müde und träge fühle und mich einfach zu nichts aufraffen kann – ich habe einen erheblichen Nährstoffmangel. Und anstatt nur auf den Frühling zu warten, mich in Selbstmitleid zu baden und mir einzureden, dass schlechte Laune und Trägheit im Winter normal seien, habe ich all meine Speicher wieder aufgefüllt.

Und damit ich nicht alleine fit in den Frühling starte, habe ich meine Must Haves mit dir hier geteilt. 

Grüner Smoothie

Aber auch die besten Nährstoffpräparate werden nicht helfen können, wenn die Base nicht stimmt. Rauchen, Fleisch essen, Alkohol trinken und Zuckerkonsum zerstören den Körper so enorm, dass auch der beste Grüne Smoothie nur ein Tropfen auf den heißen Stein wäre. Sich für seine Gesundheit entscheiden, muss jeder selber. In Sachen Zucker möchte ich dich aber gerne unterstützen. Und deshalb starte ich nächste Woche eine #nosugarweek hier auf dem Blog, auf Instagram und auch auf Facebook. Ich zeige dir noch einmal die knallharten Fakten, wie sich der Zuckerkonsum auf deine Gesundheit auswirkt und gebe dir Tipps, wie du dich aus der Sucht befreien kannst.

nosugarweek

Also schau unbedingt bei der #nosugarweek vorbei, damit du zuckerfrei und mit deiner ganzen Power in den Frühling starten kannst.

Alle Beiträge zum Thema Zuckerfrei

Seitdem ich nur noch faire oder Second Hand Mode kaufe, habe ich mir keine Tasche mehr gekauft. Während ich früher ohne darüber nachzudenken immer mal wieder hier und da eine Tasche mitgenommen habe, obwohl ich sie nicht brauche, überlege ich jetzt drei Mal, wie nötig es gerade wirklich ist. Bei meiner neuesten Errungenschaft musste ich allerdings überhaupt nicht lange nachdenken.

Imperfectionistblau

Wenn Jess von Mit Ecken und Kanten und Sylvie von Missinterpreted ihre kreativen Köpfchen zusammenstecken, dann kann da nur etwas Fabelhaftes bei rumkommen. Und genau so ist dieser perfekte unperfekte Jutebeutel entstanden, den ich unbedingt haben musste! Ich gebe zu, schwarz ist jetzt nicht gerade eine klassische Farbe für den Frühling – aber zeitlos! Und für alle, die es heller mögen: Es gibt ihn auch in weiß.

Bestellen könnt ihr den True-imperfectionist-Beutel hier.

Frühling ist für mich die Jahreszeit des Neuanfangs. Alles steht auf Anfang. Wir haben die Chance alles Alte hinter uns zu lassen und durchzustarten. Einerseits ist der Frühling geduldig, weil er den ganzen kalten Winter gewartet hat. Und wenn er dann erstmal da ist, dann sprüht er nur so vor Kraft. Egal wie du den Frühling starten willst – tue es mit Freude.

Wie startest du in den Frühling?

Frühling

Gefällt dir mein Blog? Dann unterstütz mich doch mit einem Matchatee 🍵

2 Kommentare

  1. Liebe Serin,

    das ist wie immer ein ganz toller Beitrag und kurz mal die Fassung verlieren OMG OMG OMG tausend Dank für die Erwähnung! <3

    Love,
    Sylvie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.