Die Friendzone

3fd

Vor ein paar Jahren bin ich in die Friendzone gezogen. Es war ein sehr spontaner Umzug. Gar nicht lang geplant. Aber ein paar vermeintlich höfliche Männer haben mich bestens bei diesem Umzug unterstützt. Tja und seitdem wohne ich hier.

Ich gebe zu, anfangs war es wirklich schwierig und gewöhnungsbedürftig. Alles ein bisschen duster hier. Dieses Zimmerchen für eine Person. Aber mittlerweile habe ich mich ganz gut daran gewöhnt. Schließlich lebe ich zwar alleine in dem Zimmer, aber nicht alleine in der Friendzone. Hier verirren sich immer wieder neue Leute hin. Männlich und weiblich. Mal bleiben sie länger, mal ist es nur ein Kurztrip. Und dann, dann ziehen sie zurück. Zurück in die Couplezone. Die angeblich beliebtere Wohnlage. Dabei ist es hier gar nicht so schlecht wie alle sagen. Ich meine, was kann daran schlecht sein, wenn dich jemand zum Freund erklärt? Seit wann ist ein Freund etwas schlimmes? Etwas, das man nicht sein möchte? Und vor allem etwas schlechteres, als ein Teil eines Pärchens zu sein? Wer hat sich das denn bitte ausgedacht? Ein Pärchen. Ganz sicher. Deshalb sollten sich doch eigentlich die Sorgen machen, die noch nie hier gelebt haben. Ja genau, mit euch scheint irgendwas nicht zu stimmen?! 

Dass man in die Friendzone umgesiedelt wird, bedeutet zunächst mal nicht, dass man ein schlechterer Mensch ist. Oft merkt man sogar dann erst, dass man bereits selber Wohnungsanzeigen in der Friendzone durchgeguckt hat. Und, dass man mit dem Auserwählten in Couplezone auf Dauer nicht glücklich geworden wäre. Und dann ist man alleine besser aufgehoben.

Lass uns Freunde bleiben impliziert, dass man bereits befreundet ist. Das heißt aber nicht, dass man das auch weiterhin sein muss. Manchmal gehen die Umzugshelfer nämlich ziemlich grob mit deinen Umzugskartons um und knallen sie einfach so in deine neue Bleibe. Das hätte man auch sanfter lösen können, Arschloch. Da steht immerhin zerbrechlich drauf. Oder sie schicken dir ohne Ankündigung einen Mietvertrag für die Friendzone per Post. Aus dem nichts. Aber es wär ja auch zu viel verlangt, dir persönlich zu sagen, dass das mit Couplezone nichts wird.

Und wenn du gerade alles in deinem neuen Zimmer eingerichtet hast, erfährst du, dass in Couplezone doch noch was frei war. Aber nicht für dich! Sorry Bro.

Manchmal kommen mich die Umzugshelfer hier noch besuchen. Nur um zu gucken, ob ich noch in der Friendzone lebe. Ja tue ich. Ziemlich erfolgreich sogar. Denn ich bin wirklich ein super Kumpel. Das mag arrogant klingen, aber das wird mir schon allein dadurch bestätigt, dass ich mehrmals in den Stadtrat der Friendzone wiedergewählt wurde.

Also bleib ich vorerst noch und richte mich hier weiter ein. Und irgendwann zieh ich vielleicht auch wieder um. In die Couplezone. Die paar Sachen hab ich schnell zusammengepackt. Hauptsache ich denk dran die Trophäe vom Kaminsims mitzunehmen. Die Trophäe für den Besten Kumpel der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.